E-Kart Race

23.-25. September 2022 in Wackersdorf

Sei dabei und erlebe E-Kartsport hautnah! Das E-Kart Race ist ein Event für alle Motorsport-Fans ab 12 Jahre. Man benötigt zur Teilnahme keine vorherige Lizenz oder langjährige Rennkart-Erfahrung. Bist du im Jugend-Kart-Slalom oder Indoor-Kartsport aktiv, dann ist das E-Kart Race deine Chance sich auf einer der besten Kartbahnen in Deutschland zu messen. Fährst du gerne sportlich Auto, warst früher selbst im Kart- oder Rennwagen unterwegs und möchtest wieder enge Rad-an-Rad-Duelle auf einer Rennstrecke erleben? Dann ist das E-Kart Race genau das Richtige für dich.

Durch das Arrive & Drive-Package des E-Kart Race benötigt man als Teilnehmer*in kein umfangreiches Equipment, ein Team oder Ersatzteile. Einfacher kann man keinen Kartsport im Rahmenprogramm der höchsten Deutschen Kart-Rennserie betreiben.

Die Sieger des E-Kart Race erhalten einen freien Startplatz für die Rotax Max Challenge Grand Finals vom 19.-26.11.2022 in Portimao (Portugal).

Wer darf am E-Kart Race teilnehmen?
  • Teilnehmen darf jeder ab 12 Jahre.
  • Es ist keine vorherige Erfahrung auf der Kart-Rundstrecke notwendig.
  • Es ist keine vorherige Lizenz notwendig, vor Ort findet eine Einweisung und Coaching inkl. Lizenzlehrgang (Nationale Kart-Lizenz Stufe A des DMSB) durch erfahrenes Personal statt.
  • Es gibt drei Klassen aufgeteilt in Junior (Jahrgang 2010-2008), Senior (Jahrgänge ab 2008) und Master (Jahrgänge ab 1992). Für die Alterseinteilung gilt die Jahrgangsregelung. Jahrgänge 2008 können sich je nach Größe, Gewicht und Fähigkeit für die Junioren oder Senioren Klasse entscheiden.
Was benötige ich für das E-Kart Race?
  • Zur Teilnahme ist es notwendig, eine Rennfahrerausstattung (Overall, Helm, Fahrerschuhe und Handschuhe) zu haben. Bei Bedarf kann das Equipment vor Ort gemietet werden.
  • Ein Helfer, der dich an den Renntagen unterstützt und auf Anweisung kleine Arbeiten am Kart oder Setup vornehmen kann.
  • Viel Spaß und Freude am Kartsport!
Wie funktioniert das E-Kart Race?
  • Jeder Teilnehmer erhält ein E-Kart von Karthersteller Rotax. Das Kart wird auf die jeweilige Person abgestimmt. Zusätzlich steht ein Fahrercoach mit hilfreichen Tipps zur Seite.
  • Am Freitagabend geht es bei einem Nachttraining erstmals auf die Rennstrecke. Jeder Fahrer*in erhält die Chance sich an das Kart zu gewönnen und die Ideallinie zu lernen.
  • Am Samstag gibt es ein weiteres Warm-Up und am Abend ein Shoot-Out, woraus sich die Startaufstellung für die Rennen ergibt.
  • Sonntags warten dann nochmal ein Warm-Up und zwei Rennen. Aus der Addition der beiden Rennen ergibt sich der Sieger des E-Kart Race.
  • Es starten maximal 36 E-Karts im Rennen.
Wo und wann findet das E-Kart Race statt?
  • Das E-Kart Race findet vom 23.-25. September 2022 im Prokart Raceland Wackersdorf statt.
  • Die Rennen finden im Rahmenprogramm der Deutschen Kart-Meisterschaft statt.
  • Das Prokart Raceland ist 1.197 Meter lang und eine der modernsten Outdoor-Kartbahnen in Deutschland. In den vergangenen Jahren fanden dort schon Rennen zur Europa- und Weltmeisterschaft statt.
Wie teuer ist das E-Kart Race und was erhalte ich dafür?
  • Die Teilnahmegebühr für das E-Kart Race beträgt 2.975 € inkl. 19% MwSt.
  • In der Teilnahmegebühr sind die Einschreibung für das E-Kart Race, ein fahrfertiges Rotax E20 E-Kart und alle notwenigen Rennreifen (trocken und Regen) enthalten.
  • Zzgl. Lizenzgebühren des DMSB, falls noch keine Nationale Kart-Lizenz Stufe A vorhanden ist (119 € mit Mitgliedschaft in einem Trägerverein ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV, PCD bzw. 179 € ohne Mitgliedschaft)
  • Schäden, die während der Benutzung des Rotax E20 E-Kart entstehen, werden im Anschluss des Rennwochenendes auf Basis der Rotax Preisliste abgerechnet.
  • Fahrercoaching durch einen professionellen Kartrennfahrer
  • Ich darf Aufkleber von Sponsoren und Partnern auf dem Kart anbringen 
Technische Details des Rotax Project E20 E-Kart

Das Project E20 E-Kart wurde komplett von Rotax entwickelt unter Berücksichtigung der in den letzten Jahren gesammelten Erfahrungen im E-Rennsport. Das E-Kart verfügt über leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterien und eine Boost Funktion. Die beeindruckende Gesamtleistung setzt sich aus einem sportlichen Gesamtgewicht und einer hohen Effizienz zusammen. Die Antriebseinheit verfügt über einen wassergekühlten Motor und Umrichter sowie ein internes Fahrzeugsteuergerät.

Chassis: Sodi Sigma DD2 für E-Kart Racing / Radstand 1.040 mm / 2 Vorder- und eine Hinterradbremse mit einstellbarer Bremskraftverteilung

Motor: Permanent Magnet Synchronous Motor (PMSM) by ROTAX inkl. Rückwärtsgang

Drehmoment: max. 190 Nm ohne Boost-Funktion

Akkus: Lithium-Ionen-Akkus inklusive BMS (Battery Management System) und IMD (Isolation Monitoring Device)

Kühlung: Luft- und Flüssigkeitskühlsystem

Leistung: 24 kW (Boost-Funktion verfügbar)

Geschwindigkeit: 135 km/h

Gewicht E-Kart: ca. 140 kg

Maximal zulässige Gesamtgewicht: 225 kg (Fahrer inkl. Schutzausrüstung & Kart)

Wie melde ich mich zum E-Kart Race an?
  • Fülle das untenstehende Anmeldeformular vollständig aus. Ein Kollege des E-Kart Race-Teams meldet sich im Anschluss zeitnah mit allen weiteren Details bei dir.

Anmeldeformular

Deutsche Motor Sport Wirtschaftsdienst GmbH

Lyoner Stern · Hahnstraße 70
D-60528 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 6330070
 

Mein Weg zum Prokart Raceland Wackersdorf: